Jevotrust wird Premier Partner

Thalwiler IT-Dienstleister erhält höchste Ehren von VMware

Uhr
von Coen Kaat

Jevotrust aus Thalwil ist neu Premier Partner von VMware. Der Schweizer IT-Dienstleister überzeugte den Virtualisierungsspezialisten mit seiner technischen Expertise und dem generierten Umsatz.

(Source: Alexandra Bucurescu / Pixelio.de)
(Source: Alexandra Bucurescu / Pixelio.de)

VMware hat Jevotrust Management zum Premier Partner ernannt – die höchste Partnerstufe innerhalb des Partnernetzwerks des kalifornischen Virtualisierungsspezialisten. Jevotrust habe sich mit seiner technischen Expertise und dem generierten Umsatz hierfür qualifiziert, teilt das Unternehmen mit Sitz in Thalwil mit.

Jevotrust stellt Arbeitsumgebungen für Endanwender bereit. Nach eigenen Angaben spiele es dabei keine Rolle, ob diese virtuell oder physisch beziehungsweise mobil oder stationär sind.

"Wir sind sehr stolz darauf, den Status Premier Partner von VMware erhalten zu haben", sagt Robert Jenni, Managing Director von Jevotrust. Davon würden besonders die Kunden profitieren. Zu den Vorteilen des neuen Status gehöre etwa die "Center for Advanced Learning Academy". Das nächste Ziel sei die "Master Service Competencies" zu erreichen.

Bereits im April hatte Jevotrust einen Award von VMware erhalten. Das Thalwiler Unternehmen nahm den "EMEA 2018 VMware Partner Innovation Award für Mobility" Management mit nach Hause. An dem Tag verteilte VMware noch 43 weitere Awards, wer diese in Empfang nahm, können Sie hier nachlesen.

Jevotrust hat im April 2019 einen Award von VMware erhalten: (v.l.) Jean-Pierre Brulard, VMware, Robert Jenni, Jevotrust Management und Jean Philippe Barleaza, VMware. (Source : Jevotrust Management)

Webcode
DPF8_149324

Kommentare

« Mehr