Digital Signage

Media Solutions bringt Displays und Halterung von Allsee in die Schweiz

Uhr
von Coen Kaat und lha

Media Solutions hat die Distribution von Allsee Technologies in der Schweiz übernommen. Der britische Hersteller bietet kommerzielle Displays sowie Halterungslösungen an.

Kiosksysteme von Allsee Technologies. (Source: zVg)
Kiosksysteme von Allsee Technologies. (Source: zVg)

Im März hat Media Solutions aus Schönenwerd die Distribution von Allsee Technologies in der Schweiz übernommen. Allsee mit Sitz in England widme sich ausschliesslich dem kommerziellen Display- und Digital-Signage-Markt, teilt der Schweizer Digital-Signage-Disti mit.

Der Hersteller biete schlüsselfertige Komplettlösungen - egal ob Outdoor, Indoor, Kiosk oder Branchenlösung. Zusätzlich zu den Displays umfasst Allsees Portfolio mit dem Subbrand Allmounts auch das passende Zubehör: Dazu gehören laut Mitteilung etwa Videowall-, Decken- sowie Wandhalterungen und Ständer.

Mit der Submarke Allmounts bietet Allsee auch das passende Zubehör an. (Source: zVg)

"Die vielseitige Produktpalette von Allsee ist eine grossartige Ergänzung für den Schweizer Digital-Signage-Markt", sagt Ramon Rütimann, CEO von Media Solutions. Allsee und Media Solutions hätten beide "ein sehr ähnliches Verständnis davon, was es braucht, um im Bereich Digital Signage erfolgreich zu sein und sind klar auf diese Branche fokussiert".

Rütimann übernahm im September 2019 das Ruder bei Media Solutions. Warum er das Unternehmen aufkaufte, welchen Herausforderungen er sich nach dem Kauf stellen musste und warum mehr Bildschirme nicht immer besser sind, sagt er hier im Interview.

Ramon Rütimann, CEO von Media Solutions. (Source: Netzmedien)

Webcode
DPF8_213878

Kommentare

« Mehr