Security-Master-Zertifizierug

Cisco vergibt Netcloud Security-Level-Up

Uhr

Netcloud hat sich den Cisco-Security-Master geholt. Mit dem neuen Master erhielt der Winterthurer ICT-Dienstleister seine vierte Cisco-Master-Zertifizierung.

(Source: Suad Kamardeen / Unsplash)
(Source: Suad Kamardeen / Unsplash)

Das Schweizer Unternehmen Netcloud hat von Cisco eine weitere Master-Zertifizierung erhalten. Netcloud kann sich nun Cisco-Security-Master nennen. Dazu prüften die Auditoren von Cisco das Wissen von Netclouds Sales und Engineers über aktuelle Bedrohungen, individuellen Kundennutzen sowie das Cisco Security-Portfolio, wie Netcloud schreibt. Ein besonderes Augenmerk habe Cisco auf Network Threat, Visibility und Enforcement, Cloud-, Web- und Email-Security und Advanced Threat gelegt.

Der Winterhurer ICT-Dienstleister ist kein Neuling im Cisco-Master-Programm. Netcloud hat bereits einen Master in Collaboration und Cloud-Builder. Den Networking-Master erhielt Netcloud Ende September, wie IT-Markt berichtete. Mit dem neuesten Master in der Tasche fehlt Netcloud laut eigenen Angaben nur noch der Service-Provider-Master bis zum vollen Cisco-Master-Portfolio.

Webcode
DPF8_110547

Kommentare

« Mehr