Roberto Palermo

Amanox stellt seinen neuen Key Account Manager vor

Uhr | Aktualisiert

Der Cloud-Lösungsanbieter Amanox Solutions hat sein Team wieder erweitert. Seit Anfang März ist Roberto Palermo nun als Key Account Manager für die Deutschschweiz zuständig. Das Unternehmen weist auf rasanten Wachstum im Cloud-Segment hin und rekrutiert weiter.

Roberto Palermo, Key Account Manager von Amanox Solutions. (Source: zVg)
Roberto Palermo, Key Account Manager von Amanox Solutions. (Source: zVg)

Amanox Solutions hat ausgebaut: Seit Anfang März ist Roberto Palermo neu Key Account Manager. Wie der Cloud-Lösungsanbieter mitteilt, ist Palermo im Berner Hauptsitz stationiert und verantwortlich für die Betreuung und Akquisition von Kunden in der ganzen Deutschschweiz.

Vor seinem Wechsel zu Amanox war er sowohl bei United Security Providers wie auch bei Itris Enterprise als Account Manager tätig. Seinem Linkedin-Profil zufolge war er auch über 5 Jahre bei SmartIT Services im Kundenbetreuung und Verkauf beschäftigt.

Laut Mitteilung bringt Palermo mit seinem Hintergrund die Expertise mit, um bei seinem neuen Arbeitgeber den Security-Fokus im Cloud-Umfeld weiter zu schärfen und die Cloud-Datacenter-Lösung des Unternehmens breit im Markt zu positionieren. "Wir freuen uns, dass sich Roberto für Amanox entschieden hat. Zusammen mit ihm werden wir unsere Kunden auf dem Weg in die Cloud tatkräftig unterstützen", sagt Daniel Dini, Head of Sales von Amanox.

Amanox rekrutiert weiter

Das Unternehmen profitiert vom rasanten Wachstum des Cloud-Segments mit jährlichen Zuwachsraten zwischen 40 bis 60 Prozent, wie es weiter heisst. Gegenwärtig rekrutiert Amanox weitere Account Manager, Pre-Sales Engineers sowie Cloud-Architekten.

Ende März 2019 bestimmte Rubrik den Integrator Amanox als ersten Elite-Partner im EMEA-Raum, worüber Sie hier mehr lesen können.

Tags
Webcode
DPF8_134840

Kommentare

« Mehr